Home / DIS-Förderpreis / DIS-Förderpreis 2003/04
English

DIS-Förderpreis 2003/04

Die Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS) hat am 29. April 2004 in Düsseldorf den DIS-Förderpreis 2003/04 verliehen.

Gewinner des diesjährigen ersten Preises ist Privatdozent Dr. Jens Adolphsen, der sich über das aktuelle Thema „Internationale Dopingstrafen“ habilitiert hat. Die weiteren Preise (jeweils zweiter Preis) wurden an Frau Dr. Angela Kölbl (Universität Marburg) für ihre Dissertation "Schiedsklauseln in Vereinssatzungen" und Herrn Dr. Jens Scherpe (Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg) für seine Dissertation "Außergerichtliche Streitbeilegung in Verbrauchersachen" verliehen. Insgesamt wurden vierzehn Forschungsarbeiten eingereicht. Die wissenschaftlich sehr anspruchsvollen Arbeiten decken ein breites Spektrum aktueller Fragen zur nationalen und internationalen Streiterledigung ab.

Teilnehmerübersicht
  Seite drucken
http://www.disarb.org/de/40/foerderpreis/text/dis-f%C3%B6rderpreis-2003-04-id2
Bitte geben Sie die Emailadresse ein, an die die Seite verschickt werden soll:

 
Google+