Home / DIS-Förderpreis / DIS-Förderpreis 2001/02
English

DIS-Förderpreis 2001/02

Die DIS hat 2001/02 erstmalig einen Förderpreis für wissenschaftliche Nachwuchskräfte auf dem Gebiet der Schiedsgerichtsbarkeit und damit verwandten Gebieten ausgelobt, der am 28. November 2002 im Berliner Reichstag verliehen wurde.

Elf Forschungsarbeiten, überwiegend Dissertationen, wurden eingereicht. Die wissenschaftlich sehr anspruchsvollen Arbeiten decken ein breites Spektrum aktueller Fragen zur nationalen und internationalen Streiterledigung ab. Die DIS hat in Anbetracht der Vielzahl von hervorragenden Arbeiten die ausgelobte Summe auf 10.000 EUR erhöht und drei Preise verliehen. Die Preisträger des DIS-Förderpreises sind Herr Martin Borowsky für seine Arbeit "Das Schiedsgutachten im Common Law", Herr Torsten Lörcher für seine Arbeit "Neue Verfahren der internationalen Streiterledigung in Wirtschaftssachen" und Herr Markus A. Papmehl für seine Arbeit "Die Schiedsfähigkeit gesellschaftsrechtlicher Streitigkeiten".

Teilnehmerübersicht
  Seite drucken
http://www.disarb.org/de/40/foerderpreis/text/dis-f%C3%B6rderpreis--2001-02-id1
Bitte geben Sie die Emailadresse ein, an die die Seite verschickt werden soll:

 
Google+